3. Crammer Rock im Hof Festival 2016

Shiverburn aus den Niederlanden Live beim 3. Crammer Rock im Hof Festival

Shiverburn gründeten sich 2013 um

die charismatische Frontfrau Sanne Heuyerjans. Die kombination aus eingängigen Melodien und flammenden Gitarrenriffs zeichnen diese junge Band aus.

 

Inspiriert von amerikanischen Bands wie Halestorm, Alter Bridge und Paramore, entwickeln sie ihren ganz eigenen Sound. Shiverburn veröffentlichten 2014 ihre debüt EP “One step closer”, welche in den einschlägigen Musikgazetten hochgelobt wurde. Es folgte eine ausgedehnte Tournee durch Europa, bevor sich die Band wieder ins Studio begab, um an dem neuen Album “Road to Somewhere” zu arbeiten.

 

Eine Shiverburn Live-Show ist ein fantastisches Erlebnis. Energiegeladen und mitreißend.

 

Stepfather Fred Live beim 3. Crammer Rock im Hof Festival

STEPFATHER FRED - Heavy Alternative Rock aus Süddeutschland - haben das was sich jeder Mann in der Hose wünscht – dicke Eier! Mit ihrem unverwechselbaren Sound zwischen „Old School vs. New School“ fahren die Jungs ein absolut überzeugendes und eigen kreiertes Brett, voll auf die Zwölf!

 

So sind STEPFATHER FRED längst kein unbeschriebenes Blatt mehr und tourten mit Bands wie HÄMATOM oder den EMIL BULLS quer durch Deutschland, standen bei namhaften Festivals mit den DONOTS / KNORKATOR / J.B.O uvm. auf dem Line Up und spielten auf der Bühne des weltbekannten SOUTHSIDE FESTIVALS in Neuhausen ob Eck.

 

Am 30.05 veröffentlichten STEPFATHER FRED ihr zweites Album „Hello Larry Brown?“. In erneuter Zusammenarbeit mit dem Produzenten Ralph Quick (H-BLOCKX, DIE HAPPY, MEGAHERZ uvm.) schufen die Jungs binnen 4 Monaten eine Platte der Extraklasse. Der neue Longplayer zeichnet sich vor allem durch Facettenreichtum und Vielfältigkeit. Neben den altbekannten dreckigen „Hau-Drauf-Riffs“ mit wuchtigem Gesang kommen verspielte Neuheiten wie Off- Beat-Rhythmen oder melodischen Ohrwurm-Garanten mit ins Spiel, die das Album zu einem abwechslungsreichen und stilistisch interessantem Werk zum am Stück durch hören machen.

 

STEPFATHER FRED arbeiten hart an ihrem Erfolg und geben alles um den langen harten Weg zur Spitze des Rock´N´Roll zu erklimmen! Man darf gespannt sein!

The Esprits Live beim 3. Crammer Rock im Hof Festival

Den Veranstaltern ist es gelungen mit The Esprits, den wohl derzeit angesagtesten Act der Region für das 3. Crammer Rock im Hof Festival zu verpflichten.

 

Das Quartett aus Braunschweig gründete sich 2012 und hat im zarten Durchschnittesalter von 20 Jahren bereits mehr auf dem Buckel als so mancher bierbäuchige Rockmusiker. Sie spielten über 200 Shows deutschlandweit, Man schrieb den Song zum Aufstieg von Eintracht Braunschweig und begeisterte über 35.000 Menschen im blau-gelben Stadion. Entertainment, gepaart mit Popappeal und Tanzbarkeit ist der Kern ihrer Faszination.

The Esprits tauchen liebend gerne in der Indie-Rock Schublade ab, die man sich mit Mando

Diao, The Hives, Arctic Monkeys und The Kooks teilt. Popkulturell zeitgemäß erzählen die Texte nicht von Selbstzerstörungsfantasien sondern vermitteln die Stimmung einer jungen

Generation: Erwachsenwerden und bierselige Bekanntschaften, den Spaß am Leben und

kurzweilige Unterhaltung.

 

The Esprits zählen zur Generation der „digital natives“ und das sieht man an der Aktivität ihrer Social Kanäle. Die Musiker verstehen sich als kreative Entertainer auch neben der Bühne. Das erklärt mehr als 10.000 Follower bei Instagram und einen Zuwachs von über 1000 Facebook Fans innerhalb kürzester Zeit. Die Band trifft den Nerv ihrer Fans.

 

Nach mehr als 45 Shows im letzten Jahr, erschien das Debütalbum „Stay A Rebel“ am

29.01.2016. Ein Album voll mit großartigen Songs. Ehrlich und ungestüm, immer mit einem

Auge auf der Hookline. Produzent Arne Neurand (Horus Studios Hannover) und Jason Nye

setzten ihre Akzente im Arrangement von Sounds und Songs. „Move Like You“ ist absolut

tanzbar, party- und abgehtauglich. „I Don't Care“ ist rotzig gespielter Rock mit solidem Popfundament.

 

Das 3. Crammer Rock im Hof Festival startet am Freitag, 08.07.2016 um 15:00 -

Einlaß 14:00 und geht bis Samstag 09.07.2016 24:00 Uhr

Die Tickets können als Kombiticket inkl. Camping erstanden werden.

Wer nicht alle Tage auf dem Festival bleiben kann oder will, für den gibt es auch Tagestickets.

Eintrittspreise: 15,00 EUR (Tagesticket, inkl. Gebühren) / 25,00 EUR (Kombiticket, inkl. Gebühren) Tagespreise sind erhöht.

 

Karten gibt es in der Konzertkasse Braunschweig und an allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie unter www.konzertkasse.de Tickethotline: 0531-16606

Weitere Infos findet Ihr unter www.rock-im-hof-cramme.de

Parkplätze sowie kostenlose Campingmöglichkeiten (Voranmeldung notwendig) sind in der Nähe vorhanden. Die Tickets können als Kombi- und Tagesticket inkl. Camping erstanden werden.

Unterstützt wird das Festival durch die Firma Landwind.

VORVERKAUF GESTARTET!!!


3. Crammer "Rock im Hof" Festival


Nach dem riesigen Erfolg im letzten Jahr wird es am 08. & 09. Juli 2016 im Landkreis Wolfenbüttel beim 3. „Rock im Hof “ Festival in Cramme wieder rocken!


Der Vorverkauf hat jetzt begonnen, Karten sind an allen bekannten Vorverkaufstellen sowie bei Kerstin's Laden und Nickis Kiosk in Cramme erhältlich.


Tickethotline: 0531-16606


Eintrittspreise: 15,00 EUR (Tagesticket, inkl. Gebühren) / 25,00 EUR (Kombiticket, inkl. Gebühren)

 

Weiter Infos zum Festival:  http://www.rock-im-hof-cramme.de/