Grußwort der Bürgermeisterin

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

 

Die Bundeskanzlerin und die Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder fassen folgenden Beschluss:

 

Ab dem 2. November treten deutschlandweit die im Folgenden dargelegten

zusätzliche Maßnahmen in Kraft. Die Maßnahmen werden bis Ende November

befristet. Nach Ablauf von zwei Wochen werden die Bundeskanzlerin und die

Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder sich erneut beraten und die

durch die Maßnahmen erreichten Ziele beurteilen und notwendige Anpassungen

vornehmen.

 

Wichtigste Maßnahme in der kommenden Zeit wird es sein, Abstand zu halten und

Kontakte zu verringern. Die Bürgerinnen und Bürger werden angehalten, die Kontakte zu anderen Menschen außerhalb der Angehörigen des eigenen Hausstands auf ein absolut nötiges Minimum zu reduzieren.

 

Weitere Infos finden Sie hier

 

Ich wünsche Ihnen eine Corona-Virus freie Woche!

Petra Johns

Bügermeisterin

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

und schon gibt es neue Nachrichten!

 

Aktuelle Fallzahlen im Landkreis Wolfenbüttel

 

Stand 29. Oktober 2020: Im Landkreis Wolfenbüttel sind 343 Fälle nachgewiesen worden. Davon sind mittlerweile 242 Personen wieder genesen. 14 Personen, bei denen ein Test auf eine Corona-Virus-Infektion positiv ausfiel, sind verstorben.

 

Der Inzidenz-Wert liegt bei 50 (Zahl der Neuinfektionen auf 100.000 Einwohnerinnen und Einwohner in den letzten sieben Tagen).

 

Maßgeblich und rechtswirksam für die damit verbundenen Einschränkungen ist die Inzidenz-Ampel des Landes Niedersachsen. (Als Anlage beigefügt)

 

Unterschiedliche Werte, die auch die Zahlen des Robert-Koch-Instituts betreffen können, resultieren aus zeitlichen Verzögerungen der Meldeketten.

 

Der Landkreis Wolfenbüttel empfiehlt dringend, sich bereits vor der maßgeblichen Feststellung auf der Inzidenz-Ampel des Landes die einschränkenden Bestimmungen der aktuellen Corona-Verordnung des Landes zu beachten.

Crammer News                                 Hinweise zum Corona-Virus

Grundschule Cramme bleibt geschlossen!

 

das örtliche Gesundheitsamt hat aufgrund eines bestätigten Covid-19 (SARS-CoV-2)-Falls an unserer Grundschule für alle Schülerinnen und Schüler der Klassen 3 und 4 ab sofort und bis zum 19.11.2020 Quarantäne angeordnet.

Weiter Infos finden Sie hier


Straßen-Sanierung

 

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

 

die „Breite Straße“ wird mit Nebenanlagen (Fußwege + barrierefreie Bushaltestellen) saniert. Zuerst wird in Höhe der Brücke der Regenwasserkanal saniert, dann folgen die Gehwege und die Bushaltestellen. Eine Ampelschaltung wird es leider nicht  geben, aber Crammer Bürger haben natürlich „freie Fahrt“ durch die Baustelle. Im nächsten Jahr wird die Fahrbahndecke vom Landkreis neu asphaltiert. Noch in diesem Monat soll mit den Arbeiten begonnen werden. Wir rechnen mit einer Bauzeit von insgesamt einem Jahr.

  

In diesem PDF Dokument finden Sie Hinweise zum Corona Virus

Links für Informationen über den Coronavirus

Bundesgesundheitsministerium

Landkreis Wolfenbüttel

Samtgemeinde-Oderwald

 

Für Fragen steht weiterhin das

Bürgertelefon des Landkreises Wolfenbüttel zur Verfügung:

05331 84 444